Kranskop Wine Estate

Kranskop Wine Estate
press to zoom
Kranskop Wine Estate
press to zoom
Kranskop Wine Estate
press to zoom
1/1
Kranskop Logo.png

“Was für ein Traum!”

Mit diesen Worten beschrieb im April 2003 ein Besucher das Kranskop Weingut bei Robertson, Südafrika. Doch konnte zu diesem Zeitpunkt niemand wissen, dass dieser Besucher, Newald Marais, bald der stolze Besitzer und Kellermeister dieses Weingutes sein würde.

Der Name KRANSKOP kommt aus dem Afrikaans. “Krans” ist eine Felswand und “kop” bezieht sich auf eine (Berg-)kuppe.

Newald Marais, seit 2009 Besitzer, Winzer und Kellermeister von Kranskop, ist in der südafrikanischen Weinbranche hoch anerkannt und respektiert. Er selbst hat viele Anekdoten aus seiner langjährigen und vielseitigen Weinkarriere zu erzählen. Als Schüler experimentierte Newald bereits in der Garage  der Familienfarm Welgeluk (ebenfalls bei Robertson) mit der Herstellung eigener Weine. Kein Wunder also, dass Newald nach dem Schulabschluss die Landwirtschaftsschule Elsenburg (ein Teil der Universität Stellenbosch) besuchte, wo er Weinbau und Pomologie studierte. Nach dem Studium lockte es Newald nach Deutschland. Dort absolvierte er ein weiteres Studium an der Weinbauschule Weinsberg.

Laut geschichtlichen Aufzeichnung aus der Region wurden erste Weinreben auf Kranskop bereits im Jahre 1792 gesetzt. Zu seiner heutigen Geltung kam Kranskop jedoch erst, als Newald das Gut übernahm. Mit Leidenschaft, Know-how und großem Einsatz bearbeitete er die damals herabgewirtschaftete 28 Hektar große Farm und ließ diese langsam aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen. Im Jahr 2009 brachte Newald, nach seinem Übernahme des Weingutes, die ersten Kranskop Weine aus der gutseigenen Kellerei auf den Markt.

Diverse Auszeichnungen und Medaillen verdiente sich Newald mit innovativen Weinkreationen. Kranskop eines der wenigen südafrikanischen Weingüter, die u. a. seltene Rebsorten wie Tannat und Petit Verdot ausbauen.

Für Newald ist mit Kranskop ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen. Seine Worte beim ersten Besuch auf dem Gut sind heute Realität für ihn, in der das Träumen weiter geht! Die nächste Marais Generation ist bereits mit auf dem Weingut tätig und Newald lebt und arbeitet bis heute in einer Drei-Generationen-Familie auf dem Gut.

Produkte:

Petit Syrah / Viognier Rosé 2020

Tannat 2018